Verein

Zweck des Vereins ist die Förderung des Wohlfahrtswesens gemäß § 52 AO, hier die Unterstützung hilfebedürftiger Personen, die Übernahme und Führung der Betreuung von Personen nach dem Betreuungsgesetz.

Der Verein versteht sich als Helfer von Menschen in Not insbesondere von Menschen, die aufgrund einer psychischen Krankheit oder einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung ihre Angelegenheiten nicht oder zum Teil besorgen können.

Folgende Aufgaben werden durch den Verein lt. §§ 1908 ff BGB wahrgenommen:

  1. Vermittlung von persönlichen Hilfen, durch eine ausreichende Zahl persönlich und fachlich geeigneter Mitarbeiter, die er beaufsichtigt und weiterbildet.
  2. Gewinnung ehrenamtlicher Betreuer, die durch den Verein in ihre Aufgaben eingeführt, fortgebildet und beraten werden.
  3. Durchführung regelmäßiger Erfahrungsaustausche zwischen den Mitarbeitern sowie zwischen dem Verein und den ehrenamtlichen Betreuern.
  4. Schulungen der Mitarbeiter und ehrenamtlichen Betreuern über Neuigkeiten des Betreuungsrechts.

Der Haupttätigkeitsbereich des Vereins liegt im nördlichen Teil des Landkreises Görlitz.

Betreuung einfach menschlich – Betreuung statt Vormundschaft